Bienchen on Tour in Schweden

BIENCHEN ON TOUR: „Schau, Willi, sie hat schon den Bienchen-Helm auf! Ob es denn bald losgehen wird?“ „Oh ja!!! Ich will mit! Weißt du denn, wo es hingeht, Maja?“ „Noch nicht, aber wir werden es schon mitbekommen. Was macht denn dein Sprachfehler, Willi?“ „Welcher Frachspehler, Maja?“

BIENCHEN ON TOUR: „Schau mal Willi, sie hat ein neues T-Shirt mit Landkarte! Jetzt weiß ich auch, wo es hingehen soll. Du auch? In ein unbekanntes Land, in nicht allzu ferner Zeit….“ „Ähm, ähhh, weiß nicht so recht, Maja, bin ja männlich, da ist es nicht so einfach mit dem Lesen einer Kandlarte!“

BIENCHEN ON TOUR: „Na, nun wissen wir ja jetzt, dass die neue Tour rund um die Ostsee gehen soll, Willi. Und schau, unsere Exsozia packt gerade die Küchenbox.“ „Ja, Maja, tolle Reise! Mensch, muss da viel rein in die Büchenkox! Ganz wichtig: der Stühlspöpsel!“

BIENCHEN AROUND THE OSTSEE am 2.7.2018: „Maja, schau nur das Meer, das Meer!“ „Ja Willi, hier geht es endlich richtig los mit der Ostseeumrundung. Nach einem traumhaften Sonnenuntergang in Großenbrode über die Fehmarnsundbrücke auf der Vogelfluglinie.“ „Au ja, flieg ich mit auf der Logelflugvinie!“

BIENCHEN AROUND THE OSTSEE am 3.7.2018: „Juhu, Maja, bin heute lieber faul und fliege nicht selber!“ „Ja, Willi, Gott sei Dank gibt es ja für dich die Fähre von Puttgarden nach Dänemark. Und schon kommt die nächste Brücke, die Storstrøm-Brücke.“ „Die ist ja riesig, die Borstrømstrücke!“

BIENCHEN IN SCHWEDEN am 4.7.2018 : „Maja, hier in Schweden ist vieles ganz anders als bei uns zu Hause!“ „Stimmt, Willi. Etliche Häuser sind aus rot gestrichenem Holz und Kaffee trinkt man aus einem Schnabelkännchen!“ „Wie süß, aus einem Knabelschännchen.“

BIENCHEN IN SCHWEDEN am 7.7.2018: „Oh Maja, hier in Ystad in Südschweden ist es ja soooo idyllisch und friedlich. Stimmt’s?“ „Nun, Willi, der Schein trügt. Hier muss Kommissar Kurt Wallander mächtig viel Verbrechen aufklären. Ständig ist er den Mördern auf der Spur und bringt sie hinter Gittern.“ „Wow, ein toller Polizist, der Wurt Kallander!

BIENCHEN IN SCHWEDEN am 8.7.2018:“Hier in Südschweden ist ja viel Landschaft, Maja!“ „Das stimmt, Willi. Im Südwesten ist die Kornkammer des Landes mit riesigen Feldern. Und in der Mitte gibt es endlos lange Straßen durch Wälder mit vielen Hügeln. Das liegt an der letzten Eiszeit, Willi.“ „Ich mag Schüdsweden sehr, Maja!“

BIENCHEN IN SCHWEDEN am 8.7.2018 : „Uaaahh, Maja, was sind das denn hier in Schweden für Drähte an den Straßen?“ „Das sind die Leitplanken, Willi.“ „Na hoffentlich fährt unsere Exsozia vorsichtig und ich werde nicht von den Drähten geköpft! Äh, von den Pleitlanken!“

BIENCHEN IN SCHWEDEN am 8.7.2018 : „Also! Wo treibt sich Thomas denn wieder rum? Da sieht es ja aus!“ „Willi, das ist der Bilkyrkorgarden Kyrkö mosse, ein Autofriedhof in der Nähe von Ryd in Südschweden, ein touristischer Geheimtipp. Die Natur überwuchert mit der Zeit die alten Schrottautos. Hier liegen Mengen von ausgeschlachteten Autowracks.“ „Na, die muss ich mir aber alle mal genauer anschauen!“

BIENCHEN IN SCHWEDEN am 18.7.2018 : „Pssst, Willi, unsere Exsozia tüftelt konzentriert an ihrem neuen Arbeitsplatz mit Seeblick neue Posts für unsere lieben Leser aus. Als Belohnung geht’s dann mit Thomas in den idyllischen Moorsee. Denn bei dieser Hitze hier in Schweden mit über 30 Grad ist Motorradfahren kein Vergnügen.“ „Oh ja, Maja, schwimmen wir mit!“

BIENCHEN IN SCHWEDEN am 13.7.2018 : „Maja, hier ist es ja genauso heiß wie am Mittelmeer!“ „Ja, Willi, an vielen Orten in Schweden hat es seit drei Monaten nicht mehr geregnet. Daher schauen wir uns Stockholm am besten vom Wasser aus an.“ „Ja, Maja, fahren wir mit einem Bährfoot!“ (Tipp: Tageskarte für Verkehrsverbund kaufen. Da sind die Fähren enthalten.)

BIENCHEN IN SCHWEDEN am 14.7.2018 : „Stockholm ist soooo sehenswert, Willi! Zu recht wird die Stadt Venedig des Nordens genannt.“ „Stimmt, Maja. Mit gefällt am allerbesten das Königliche Schloss in Drottningholm und das Vasamuseum mit dem originalen riesigen Schiff aus dem 17. Jahrhundert.“ (Tipp: Parken ist in der Stadt recht teuer, es gibt auch kaum Motorrad-Parkplätze. Besser ÖPNV mit Tagesticket nutzen. Die U-Bahn ist sehenswert mit künstlerisch gestalteten Bahnhöfen.)

BIENCHEN IN SCHWEDEN am 19.7.2018 : „Wasser, Wasser, überall Wasser hier in Mittelschweden, Maja!“ „Ja, Willi, 9 % des Landes sind Wasserflächen ( in Deutschland 1,9% ), 54 %Wald.“ „Toll, Maja! Das nutzen wir aus! Fahren wir mit unserer Exsozia Kanu. Thomas fährt inzwischen Wasser-Motorrad, ähh Masser-Wotorrad!“

BIENCHEN IN SCHWEDEN am 20.7.2018 : „Mmmh, Maja, hier schmeckt’s mir!“ „Ja, Willi, das Rentierfleisch mit würziger Soße und die Plunderteilchen mit Pudding sind köstlich!“ „Ich will auch noch ein Tlunderpeilchen!“ (Übernachtungs-Tipp: Im Doro Camp Lappland kocht der Chef selber.)

BIENCHEN IN SCHWEDEN am: 22.7.2018 „Adjö Sverige, Land des Wassers. Wir kommen bestimmt wieder! Nun geht es über das Marsfjäll nach Norwegen, Willi.“ „Ja, Maja, Wornegen wird bestimmt auch toll!“ (Tipp: Schnell noch in Schweden volltanken!)

 

Bienchen in Norwegen >

< zur Übersicht