Die Autorin

 

Ulla Kugler war beruflich vielseitig tätig, so in den Bereichen Journalismus, Sporttraining, Pädagogik und Verwaltung. Lange Jahre war sie hoch zu Ross im Westerwald unterwegs, bevor sie den Sattel des Pferdes mit dem eines Motorrads tauschte. Mit ihrem Mann unternimmt sie seit ein paar Jahren ausgedehnte Touren durch ganz Europa. Schon immer faszinierten Ulla Kugler neue Herausforderungen, insbesondere sportlicher Art. So lernte und unterrichtete sie Jazz- und Stepptanz, Rock´n´Roll, Gardetanz mit Hebefiguren sowie Aerobic und Showtanz. Lange Jahre spielte sie Tennis und Squash. Als begeisterte Schwimmerin erkundete sie beim Gerätetauchen die Unterwasserwelt. Mit Mitte Vierzig fing sie an Ski zu fahren. Doch das Hobby, das sie am längsten begleitete, war die Reiterei. Mit ihrem Pferd Picasso, das ihr 30 Jahre lang ein treuer Begleiter war, durchstreifte sie die heimischen Wälder. Daher war es vielleicht gar nicht so abwegig, im Sattel zu bleiben und ein PS gegen ganz schön viele einzutauschen. Alles unter dem Motto: Neue Herausforderungen machen das Leben erst richtig lebenswert.

 

< zum Start