Mein aktuelles Motorrad

Gestatten, mein Name ist „Happy“, weil sich meine Exsozia auf mir so wohlfühlt. Ich bin eine Yamaha MT07, Baujahr 2017. Ich habe 77 PS bei knapp 700 ccm. Die Exsozia meint, meine Leistung reicht allemal für ihre Bedürfnisse aus.

Ich punkte nämlich mit meinem niedrigen Gewicht: Ich wiege nur 187 kg vollgetankt! Ich bin sehr wendig und daher leicht zu handeln.

Meine Besitzerin hat mich neu erworben und dann genau auf ihre Größe anpassen lassen, unter anderem durch eine Tieferlegung. Über diese Individualisierungen will sie Euch im Folgenden immer mal wieder informieren.

September 2017: Frauen können ganz schön spontan sein! Gebe ich ja selber zu! Daher beschloss ich, zwei Wochen vor meiner nächsten größeren Tour (5.000 km über die Alpen nach Sardinien und durch Frankreich zurück) ein neues Motorrad zu kaufen. Bei AS-Motorradtechnik in Buchholz/Ww. wurde ich fündig und sehr gut beraten, so dass ich mir eine wunderschöne Yamaha MT 07 angeschafft und auf Maß schneidern ließ. Und das Ganze einschließlich Einfahren bis zur 1.000 km-Inspektion innerhalb von nur zwei (!) Wochen. Das muss eine Werkstatt erst mal hinbekommen!

Mai 2018: Bevor es im Sommer auf Langzeitreise geht, ist noch einiges zu erledigen: Die 10.000km-Inspektion wird fällig und Happy, die geniale Yamaha MT07 braucht neue Schuhe. Wie gut, dass meine Werkstatt in der Nähe ist und sich um mein Schätzchen kümmert. Nun ist alles perfekt und die Exsozia rollt mit dem inspizierten und neu bereiften Motorrad vom Hof. Die neuen Reifen: Michelin Road 5, der wegen der guten Nässeeigenschaften und der Laufleistung sehr gelobt wird.

Wenn Ihr weitere Infos über die aktuelle Version der MT 07 haben möchtet, empfehle ich Euch den Testbericht unter folgendem Link:

Meister-des-Moments

 

< zum Start