ex-sozia

Bienchen auf Sardinien

Ein Reisetagebuch einmal anders  

HAPPY (so heißt das neue Motorrad unserer ex-sozia) MIT BIENCHEN ON TOUR am 08.09.2017: „Wir sind happy, weil wir jetzt wissen, wo es hingeht. Ihr auch? Klar! Ihr erkennt ja sicher die Flagge von Sardinien (Italien). Vielleicht gibt es dort ja Stoff für ein neues Buch unserer ex-sozia! Aber erstmal über den Rhein, dann über die Alpen und in Livorno über das Meer! Was meinst du, Willli?“ „Nwilli, nwill nwieder nmit!“

„Wir sind erleichtert, weil wir die stürmische Überfahrt von Livorno nach Golfo Aranci und das chaotische Auschecken gut überstanden haben und jetzt auf Sardinien sind. Stimmt´s Willi?“ „Nja, nja, Nmaja. Nwir nwar nschon nwas nschlecht. Naber Nhauptsache Nhappy ngehts ngut!“

„Wir sind fasziniert von der Schönheit des Valle della Luna im Norden von Sardinien, weil die Landschaft hier einmalig ist. Stimmt’s Willi?“ „Nja Nmaja, nwie nauf ndem Nmond!“

„Wir sind hin und weg von der Schönheit der Altstadt und der Stadtmauer von Alghero im Westen von Sardinien genau wie unsere ex-sozia. Stimmt’s Willi?“ „Nklar, Nmaja. Nich nbin nbloß nfroh, ndass nich nnicht nauf nder Nkanonenkugel nsaß, nals nsie nabgeschossen nwurde!“

 

„Wir staunen in Castelsardo auf Sardinien, wie die Leute auf diesem Meeresfelsen die Festung und die Stadt bauen konnten. Stimmt’s Willi?“ „Nso nsteil, Nmaja, nbin nganz naußer Npuste!“

HAPPY MIT BIENCHEN ON TOUR am 21.09.2017: „Wir relaxen am Strand von Orri südlich von Arbatax auf der Ostseite von Sardinien. Diese Pause haben wir uns verdient, stimmt’s Willi?“ „Nja, Nmaja! Nendlich nfaulenzen! Ngähhhn!“

 

 „Willi, hier sind die Berge ja besonders spektakulär! Unsere ex-sozia erklärte, sie heißen Gennargentu und sie liegen in der Mitte von Sardinien.“ „Nja Nmaja, Ngott nsei ndank nnimmt nsie nuns nmit nund nwir nmüssen nnicht nrüber nklettern!“

„Wir staunen im Hafen von Arbatax im Osten von Sardinien über die prächtigen Yachten und bewundern die roten Felsen. Stimmt’s Willi?“ „Nsoooo ntolle Nschiffe, Nmaja!“

  

„Alle faulenzen heute, nur Thomas, die männliche Hauptperson im Roman unserer ex-sozia, braucht mal wieder action! Was meinst du, Willi?“ „Ndas nist nja ncool!“

„Thomas ist ein Pechvogel, Willi! Er hatte irren Bierdurst und die Dose im Gefrierfach vergessen!“ „Noh Njeh! Nbier-Neis!“ Kennt Ihr das auch?

 

„In Orgosolo im Bergland von Sardinien, aber auch in vielen anderen Orten auf der Insel, sind auf den Hauswänden tolle Gemälde zu sehen. Und hier sind sogar Steine super bemalt. Stimmt’s Willi?“ „Nstimmt, Nmaja. Nmein Nliebling nist nder nweiße Nesel!“

 

„Wir staunen hier in Nora südlich von Cagliari, Sardinien, über die große historische Ausgrabungsstätte, die dreitausend Jahre alte Reste einer phönizischen Siedlung und römische Ruinen mit Mosaiken enthält. Stimmt’s, Willi?“ „Nstimmt, Nmaja, nund neinen nspanischen Nturm.“

„Berühmt sind die Sarden für ihre phantastischen Klappmesser. Der Griff ist aus poliertem Horn und die Klinge bisweilen aus Damaszenerstahl. Damit kann Thomas super gut beim Biker-Picknick Salsice häuten und schneiden. Stimmt’s, Willi?“ „Mlecker, Msalami maus Msardinien!“

 

„Nund nich nliebe Npicknickplätze nmit nsolch neine Naussicht, Nmaja!!“

„Ist Happy nicht ein wunderschönes Motorrad, Willi? Hier mit unserer ex-sozia auf Sant´Antioco, einer kleinen Insel im Südwesten von Sardinien.“ „Nist nklasse, Nmaja!“

„Ein Höhepunkt der sardischen Westküste in ohne Frage der Ort Bosa und die wunderschöne Küstenstraße von dort nach Alghero. Stimmt’s Willi?“ „Nja Nmaja. Nleider nheißt nes Nabschied nsagen nvon Nsardinien. Nwir nkommen nwieder!!“ 

„Sardinien Ade, aber Südfrankreich mit der Provence und der Verdon-Schlucht ist ein aufregender Zwischenstopp auf dem Weg nach Hause. Stimmt’s, Willi?“ „Nja, Nmaja. Nund nin nder Nschlucht ngibts nauch Nadler!!“

„Juhu, wieder zu Hause! Wasch- und Badetag! Der Reisestaub muss runter und von den Klamotten der ein oder andere Minikollege von uns, der unbedingt mitfliegen wollte!“ „Niiiiiih, naber nich nbin ndoch nso nwasserscheu!“

Alles sauber und rein für die nächste Reise!

< zur Übersicht